Punschsaison 2017 - es geht los!

Wir starten mit Anlauf in ein weiteres Jahr Punschvergleich.at!

Die Aussentemperaturen fallen, die Tage werden kürzer und die Abende und Nächte umso länger und eine Punschhütte nach der anderen sprießt unweigerlich aus den Böden der Marktplätze Wiens.

Um dir die beste Punschexperience zu ermöglichen, dich vor gepanschten Punschen zu bewahren und einen Wegweiser durch das vielfältige Punschprogramm Wiens zu geben haben wir uns zum Ziel gesetzt den ultimativen Qualitätsvergleich aller Punsche anzutreten und alle Informationen zu den Weihnachtsmärkten und dem angebotenen Programm zusammenzutragen.

Daten- und Punscherhebung zu Beginn der Saison

Wer glaubt, dass wir mit dem Aufsperren des ersten Punschstands zu professionellen Punschtrinkern werden, der liegt nur zum Teil richtig. Hauptsächlich startet ein neues Punschjahr für uns mit dem Zusammentragen etlicher Daten, die es braucht um jeden Weihnachtsmarkt, jeden Punschstand und jeden einzelnen dort angebotenen Punsch wahrheitsgetreu auf unserer Website abbilden zu können.

Sobald die Sonne untergeht und der Duft von Orangen und Nelken, von Wein und Zimt in der Luft liegt schwärmen wir mit Smartphone und Kamera aus um (neue) Punschstände zu fotografieren, die Punschmenüs und Preislisten zu erfassen und alles in unser System einzutragen. Diese Daten bilden die Grundlage dafür, dass du jeden einzelnen Punsch dieser Stadt bewerten kannst.

Alles weitere erledigt die Masse der Punschtrinker und Punschtrinkerinnen, also hoffentlich auch du. Denn jede einzelne deiner Bewertungen fließt ist die Gesamtbewertung der Weihnachtsmärkte, der Punschstände und des Punsch-Rankings ein.

Appell an Markt- und Standbetreiber

Natürlich sind wir bemüht jeden noch so kleinen und abgelegenen Punschstand auf unserer Website einzutragen und das Punschangebot abzubilden. Es kann aber passieren, dass wir sehr abgelegene Punschstände oder solche, die nur für kurze Zeit während des Advent aufsperren, nicht erfassen, da wir auf halber Strecke beim gefühlt zehnten Punsch keinen Fuß mehr vor den anderen setzen können (selbst wenn wir den Eindruck haben, wir hätten mehr Füße als biologisch vorgesehen).

In diesem Fall ermöglichen wir Markt- und Punschstandbetreiber ihr Angebot auf unserer Website selbst einzutragen und zu aktualisieren. Über einen personalisierten Zugang bieten wir die Möglichkeit Fotos hochzuladen, Punsch- und Preislisten einzutragen und zu ändern und den eigenen Punschstand entsprechen zu bewerben. Ein kurzes Mail an michael@punschvergleich.at reicht aus und wir schicken dir als Standbetreiber gerne deinen Link zu deinem Stand zu.